Menü

Diakoniestation Baiersbronn: Wir über uns

Die Diakoniestation Baiersbronn wurde 1980 als ambulanter Pflegedienst gegründet. Sie hat ihre Wurzeln in der Tradition der Gemeindekrankenpflege, welche in den Gemeinden des Murgtals seit etwa 1900 praktiziert wird. Wir stehen in der Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Baiersbronn. Die Evangelischen Kirchengemeinden Obertal, Mitteltal, Klosterreichenbach und Schwarzenberg fördern gemeinsam mit dem Förderverein Diakonie Baiersbronn unsere Arbeit der häuslichen Pflege. Aus dieser partnerschaftlichen Ergänzung auf Basis unseres christlichen Glaubens schöpfen wir Kraft. So können wir gemeinsam den Auftrag von Jesus Christus «Einer trage des anderen Last...» (Galaterbrief 6,2) an Kranken, Senioren, Pflegebedürftigen und Familien erfüllen. Worauf Sie sich verlassen können.

Wir schenken Zeit durch persönliche Präsenz.

Als moderner Dienstleister in der ambulanten Pflege erfüllen wir selbstverständlich alle erforderlichen Pflegestandards. Dies verpflichtet uns zu wirtschaftlichem und effizientem Arbeiten. Gleichzeitig achten wir bewusst darauf, unser diakonisches Profil zu wahren. Das bedeutet unter anderem auch, dass unsere Mitarbeitenden über die pflegerischen Tätigkeiten hinaus auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingehen. Gerne stehen sie Ihnen als Gesprächspartner auch für persönliche Anliegen zur Verfügung. Denn als kirchliche Einrichtung gehört die seelsorgliche Begleitung von Menschen zu unseren ureigenen Aufgaben, der wir bewusst einen angemessenen zeitlichen Rahmen geben. Diese persönliche Nähe ist für eine gute Betreuung wesentlich.

Wir sind präsent in allen Teilorten der Gesamtgemeinde Baiersbronn:

  • Baiersbronn
  • Buhlbach
  • Friedrichstal
  • Heselbach
  • Hinterlangenbach
  • Huzenbach
  • Klosterreichenbach
  • Leimiß
  • Mittellangenbach
  • Mitteltal
  • Obertal
  • Reichenbacher Höfe
  • Röt-Schönegründ
  • Schönmünz
  • Schönmünzach
  • Schwarzenberg
  • Tauchert
  • Tonbach
  • Volzenhäuser
  • Vorderlangenbach
  • Zwickgabel